Matomo - Web Analytics

Erster Spatenstich für Neubau

Der erste Spatenstich für den Neubau ist vollbracht

Heute, am 23.02.2022, konnte nach so vielen Jahren ein langjähriges Versprechen eingelöst werden.

Die Einrichtungsleiterin Anja v. Keller hatte Nadine Pewestorf das Versprechen gegeben, gemeinsam mit ihr den ersten Spatenstich für den Neubau in der Marienthaler Straße zu machen. Damals war sie noch im Werkstattrat.
Mit ihr zusammen haben Tobias Elsner vom Werkstattrat, Tanja Grimm als Frauenbeauftragte, Klaus-Dieter Zellmer aus der Wäscherei, Liza Zander aus der Seifenwerkstatt, Silke Kuleisa (die Bereichsgeschäftsleiterin) Matthias Wohlenberg (unser Architekt) und Frau v. Keller die Spaten tief in den vorbereiteten Sandhaufen gestoßen, um ein stabiles Fundament vorzubereiten.

Mit der Wäscherei und einer neu aufgestellten Seifenwerkstatt schaffen wir in diesem Neubau zwei Arbeitsangebote, die eigenständig als Inklusionsbereiche - ähnlich der Kaffeerösterei in der Innenstadt - agieren können.

Einziehen können wir voraussichtlich im Frühjahr 2023.

Natürlich wurde von der Hauswirtschaftsgruppe für einen kleinen Imbiss und Getränke zum anzustoßen gesorgt.
Vor Ort haben uns Corinna Kowicki, Sebastian Berger und Irene Suhr bewirtet – vielen Dank!

Nun hoffen wir - in jeder Hinsicht - auf ein gutes Gelingen!

 

Symbolisches Überraschungsgeschenk: Ein Apfelbaum von Silke Kuleisa