zum Inhalt

k-lumet - ein Recyclingprodukt aus Eckernförde

k-lumet - so heißt der Kaminanzünder aus der Eckernförder Werkstatt. Nach dem Erwerb der Lizenz für Norddeutschland werden ständig Wachsreste und Toilettenpapierrollen für die Herstellung der, in der Schweiz entwickelten Anfeuerhilfe k-lumet benötigt. Dieser ideale Kaminanzünder wird ausschließlich aus Recyclingmaterial hergestellt und in Behindertenwerkstätten gefertigt._

Schauen Sie bei uns in der Werkstatt oder im Online-Shop vorbei und sichern Sie sich die Anfeuerhilfen.

Gespaltene Holzreste werden mit Hilfe der benötigten Papierrollen gebündelt, mit einem Docht versehen und dann in die geschmolzenen Wachsreste getaucht.
k-lumet - ein umweltfreundliches Produkt - ist in der Schweiz und in Deutschland bewährt und beliebt. Die einfache Lösung für das Problem des Anzündens von Grill und Kamin begeistert die Verbraucher.
Für die Eckernförder Werkstatt ist, neben dem  Vorteil einer höheren Produktvielfalt, die Arbeitsauslastung der beschäftigten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ein weiterer positiv zu betrachtender Aspekt.
Die entstehende Arbeit ist auch für Fördergruppenmitglieder möglich, da die Produktion in kleine, überschaubare Schritte aufgeteilt werden kann. Produktionslücken in allen Gewerken werden mit der Anfertigung von k-lumet ausgefüllt. Für andere Einrichtungen besteht die Möglichkeit, sich als Produktionspartner an der Durchführung dieses Herstellungsweges zu beteiligen.

Die für die Produktion von k-lumet gesammelten Materialien -Wachsreste und Papierrollen - können in der Eckernförder Werkstatt und auch in anderen Einrichtungen abgegeben werden.

Die Eckernförder Werkstatt bittet um Ihre Mithilfe beim Sammeln von Wachsresten und Toilettenpapierrollen für k-lumet.

Eckernförder Werkstatt
Holm 17- 21
24340 Eckernförde
T 0 43 51 | 73 72-0
Öffnungszeiten: Mo - Do  8.00 - 15.30 Uhr, Fr  8.00 - 13.00 Uhr